Blog-Pause, Schreib-Phase: Neues Buch in the making

von mama moves

Foto: Niki Romczyk Fotografie Werbung

Das Buch ruft, daher möchte hier keine großen Worte verlieren und euch lediglich schnell updaten, denn: Es gibt News! 

Ich hatte ja bereits vor einigen Wochen angekündigt, dass ich mich zwischen Mai und August für ein neues Buch-Projekt zurückziehe und deshalb Blog, Coachings und andere Projekte temporär einfriere. Stichwort: Fokus. Allerdings konnte ich euch bislang noch nicht verraten, worum es in meinem neuen Buch geht. Jetzt geht’s, denn ihr könnt es seit gestern bereits bei Amazon vorbestellen! Erscheinen wird es allerdings erst im Herbst, voraussichtlich am 13. November, darüber halte ich euch aber selbstverständlich auf dem Laufenden.

Happy mit Hashimoto: Ja, es geht! 

Happy Hashimoto, Yavi Hameister und Simone Koch

The cover says it all. Es geht um Hashimoto, die Autoimmunerkrankung, die bei mir im November 2017 diagnostiziert wurde und mich seitdem sehr intensiv beschäftigt. Nach einigen Tiefschlägen und Schwierigkeiten bin ich heute dank einer sehr guten medizinischen Betreuung und eigenen Strategien an einem Punkt, bei dem man von „Remission“ spricht. Mir geht es wirklich super geht und ich lebe nahezu symptomfrei, weshalb ich meinen Weg und vieles mehr in diesem kompakten Ratgeber mit euch teilen und damit möglichst vielen Betroffenen helfen möchte. Ich habe das große Glück, meine behandelnde Ärztin Dr. Simone Koch als Co-Autorin an meiner Seite zu haben, denn sie ist DIE Spezialistin auf dem Gebiet der ganzheitlichen Therapie von Autoimmunerkrankungen und selbst Betroffene, sodass wir uns hier wunderbar ergänzen und hoffentlich so vielen Hashimoto-Kranken wie möglich (fundiert, verständlich, unterhaltsam!) helfen können, ebenfalls wieder Happy (trotz / dank / mit) Hashimoto zu sein.

Unser Verlag (mvg), mit dem ich schon meinen Spiegel-Bestseller Bis es wehtut im vergangenen Jahr veröffentlicht hatte und der auch die Idee für dieses Buch Anfang des Jahres an mich herangetragen hat, fasst den Inhalt zusammen:

„Hashimoto Thyreoiditis ist eine Autoimmunerkrankung, in deren Verlauf der Körper die eigene Schilddrüse angreift und letzten Endes zerstört. Über zehn Millionen Menschen in Deutschland leiden daran – auch Yavi Hameister. Gemeinsam mit der Hashimoto-Expertin Dr. Simone Koch hat sie nun einen Ratgeber geschrieben, der Betroffenen durch die Erkenntnisse der persönlichen Erfahrung Tipps und Rat gibt, aber auch durch die medizinische Einordnung der Ärztin Klarheit über die Krankheit, deren Symptome sowie die Möglichkeiten einer Linderung schafft. Kinderwunsch, Körpergewicht, Mindset, Ernährung: Der Leser erhält Hilfe für jeden Aspekt der Krankheit.“

Ich weiß, dass viele von euch meinen Blog und Instagram lesen, weil sie ebenfalls Hashimoto haben, doch ich ahne, dass viele nun enttäuscht sind, dass mein neues Buch so spezifisch ist und möglicherweise nur eine kleine Zielgruppe erreicht. Und denen möchte ich sagen, dass es vielleicht auch für die „Gesunden“ interessiert sein könnte, denn wir beleuchten viele Zusammenhänge der Ernährung mit der Schilddrüse und sogar dem gesamten Körper, ich erzähle von meinem Alltag mit der Krankheit, zeige euch ein paar schnell umzusetzende Fitness-Rezepte für die ganze Familie, wir teilen viele Ernährungsgrundsätze und ihr lernt, wie wichtig es ist, auch präventiv einen gesunden Lebensstil zu leben, um nicht doch im weiteren Verlauf eures Lebens Autoimmunerkrankungen zu entwickeln. Kurzum: Spannend, informativ, wichtig und vor allem lebensbejahend, weshalb der Titel des Buches direkt feststand.

Lasst euch überraschen! Nicht nur von diesem Buch, sondern auch von dem nächsten, das ich bereits für nächstes Jahr plane … 

Und sonst so… 

Während es hier auf dem Blog recht still ist, passiert an anderer Stelle jeden Freitag recht viel – ich habe nämlich einen Podcast mit dem Namen „mudditieren leicht gemacht“ gestartet! Ich werde demnächst noch einen ausführlicheren Blogbeitrag zu diesem Projekt schreiben, wer jedoch schon mal reinhören möchte, kann dies bei iTunes, TuneIn, Soundcloud oder bei Spotify tun. Einfach meinen Namen in die Suche eingeben und schon kann es losgehen.

Ich bin gespannt, wie ihr den Podcast findet und freue mich natürlich riesig über jegliches Feedback. 

Love, Yavi 

0 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Akzeptieren Weiterlesen