Food & Drinks

Vegane Weihnachtskugeln aus 3 Zutaten (auch für Kids!)

25. November 2016
Snack Rezept für Kids

Meine besten Snack-Rezepte für Lias entstehen eigentlich immer zwischen seinem Hochstuhl und dem Mülleimer. Wenn er etwas liegen lässt, überlege ich vor dem Wegwerfen nämlich immer, ob ich die Reste nicht noch irgendwie verwerten könnte. Denn ich schmeiße sehr, sehr ungern Essen weg und wenn ich daraus nichts mehr neues zaubern kann (Fisch und Erbsen zu Muffins verarbeiten? Äh… ne!), dann esse ich’s lieber selbst auf. Hallo Hüftspeck. 
img_2273

Prolog Ende. Kommen wir zum Hauptteil, in dem kleine Weihnachtskugeln aus nur 3 Zutaten die Hauptrolle spielen. Als ich anfing, die Bananen- und Dattel-Reste von Lias’ Frühstück zu pürieren, ganz ohne Plan, dachte ich noch darüber nach, was ich denn daraus backen könnte. Weiterhin planlos kippte ich noch Haferflocken oben drauf, lutsche wie gewohnt den Löffel ab und merkte: Oha! Da muss nix gebacken werden, die Dinger sind fertig! 

Und ihr wisst ja, zu Weihnachtszeit muss überall weihnachtliches Gewürz rein, also habe ich den “Teig” mit etwas Zimt und Stollen-Gewürz verfeinert, eine kleine Ladung gehobelte Mandeln und Kokosraspeln hinzugefügt (optionale Zutaten) kleine Kugeln geformt und ehe ich mich versehen konnte, stand Lias wieder neben mir und schob sich eine nach der anderen rein. Und ich dachte, er hätte beim Frühstück gar keinen Hunger mehr gehabt?! 

Tz.

Und hier das Rezept: 

Vegan & Raw: 3-Zutaten-Weihnachtskugeln (auch für Kids)
Schnell, einfach, super lecker und total gesund.
Deine Meinung
Drucken
Zutaten
  1. 100 g Datteln, getrocknet und entsteint
  2. 100 - 120 g Banane
  3. 100 g Vollkorn Haferflocken
Optional
  1. Stollen- oder Lebkuchengewürz
  2. Zimt
  3. Kokosraspeln
  4. Gehobelte Mandeln
Anleitung
  1. Banane und Datteln mit dem Pürierstab pürieren, Haferflocken hinzugeben und gut verrühren.
  2. Optionale Zutaten hinzufügen.
  3. Kugeln formen und entweder gleich essen oder für eine etwas festere Konsistenz noch für einige Zeit in den Kühlschrank stellen.
mama moves https://mama-moves.de/
MerkenMerken

Das könnte dir auch gefallen

5 Kommentare

  • Reply Pezi 25. November 2016 at 14:26

    Super Rezept! Die Bilder von Lias sind Spitze!!!!

  • Reply Julia 28. November 2016 at 20:05

    Sehr appetitlich, wird gleich morgen früh ausprobiert!

  • Reply Svenja 1. Dezember 2016 at 7:23

    Gestern ausprobiert und von mir und Kind für köstlich befunden (habe echt nur die drei Basiszutaten verwendet). An dieser Stelle danke danke danke für deine Rezepte! Die Getreide Obst Kekse und ab jetzt diese Kugeln – nicht mehr wegzudenken aus unserem Alltag! Und vor allem auch für mich Back- und Koch-Talentfreie super einfach nachzumachen. Einfach ganz ganz toll!!

  • Reply Hilke 9. Dezember 2016 at 21:42

    Oh man, sooo tolle und einfache Ideen! Habe Deine Muffins schon probiert – kamen suuuper an! Diese Kugeln werde ich auch definitiv bei meinen Twins “einstreuen”! Bin sehr dankbar für Deine Rezeptideen – grade was Snacks für zwischendurch angeht bin ich grade händeringend auf der Suche nach Inspiration…
    Zum Glück folge ich Dir schon länger und werde deshalb immer wieder inspiriert – egal ob beim sporteln, beim Essen oder bei coolen Outfits und darüber hinaus zaubert dein kleiner Lias mir immer ein Lächeln ins Gesicht!
    In diesem Sinne: Danke für alles, liebe Yavi

    • Reply mama moves 10. Dezember 2016 at 19:16

      sehr sehr gerne und lieben Dank für das tolle Feedback! Eine schöne Weihnachtszeit euch!

    Hinterlasse einen Kommentar

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen