Food & Drinks

#Gesundessen: Meine Einkaufsliste & Must Haves

7. Februar 2016

Wer sich erstmals mit gesunder Ernährung auseinandersetzt, ist zu Beginn vermutlich überfordert. Wo anfangen, wie einkaufen, was am besten immer im Haus haben? Ich werde sehr häufig gefragt, mit welcher Grundausstattung ich in der Küche arbeite und deshalb stelle ich euch heute Lebensmittel vor, die ich meist immer da hab und mit denen ich spontan einen leckeren Smoothie, einen gesunden Kuchen oder ein leichtes Mittagessen zaubern kann.

Da ich natürlich sehr viel in der Küche mache, ist meine Liste ziemlich lang, ihr könnt euch allerdings ein paar Basics heraussuchen oder euch nach und nach ausstatten… 

Backen & Frühstücken

Kokosöl und Kokosbutter 

Kokosmehl (Für Low Carb Backen)

Kokosraspeln (Für Low Carb Backen)

Mandelmehl (Für Low Carb Backen)

gemahlene Mandeln (Für Low Carb Backen)

Einkaufsliste gesunde Ernährung

gehobelte Mandeln ((Für Low Carb Backen & Frühstücken)

Ganze Nüsse (Mandeln, Walnüsse, Cashew Nüsse)

gemahlene Haselnüsse (Für Low Carb Backen)

gehackte Haselnüsse

Kakaopulver

Eier

Apfelmus (ungesüßt, für Backen und Frühstück)

Proteinpulver (Meine Empfehlung: IronMaxx

Vollkorndinkelmehl (für besonders tolle Brötchen-, Kuchen- und Muffinkonsistenz) 

Buchweizenmehl (für glutenfreies Backen)

Hafermehl 

Mohn

Datteln

Süßstoffe (Xylit, Flavdrops, Stevia, Agavensirup, Honig, Ahornsirup)

Haferflocken (grob und fein, für Frühstück und Backen)

Gepuffter Amaranth (primär für’s Frühstück)

Gepuffter Quinoa (primär für’s Frühstück)

Chia Samen (für Frühstück und Backen)

Leinsamen (für Frühstück und Backen)

Weinstein Backpulver (ist im Gegensatz zum herkömmlichen Backpulver ein natürliches Produkt und deshalb phosphatfrei) 

(Trocken-) Hefe 

Bindemittel (Guar Gum, Xanthan Gum, Bindino)

Apfelessig

Gewürze wie Zimt, Bourbon Vanille, Salz, Nelken, Muskat 

Joghurt (Natur und Griechisch)

Quark 

Mandelmilch

Kokosmilch

Butter

Erdnussbutter

Mandelbutter

Haselnussbutter

Kochen & Snacken

Einkaufsliste gesunde Ernährung

Quinoa

Reis

(Süß-) Kartoffeln

Vollkorn-(Dinkel-) Nudeln

Kichererbsen

Glasnudeln

Low Carb Nudeln

Vollkorn-Knäckebrot

Eier 

Hähnchenfilet

Steak 

Mageres Rindergulasch

Mageres Rinderhack 

Aufschnitt (Schinken, Pute, Hähnchen)

Fisch 

Champignons

Salat 

Frischer Spinat

Karotten

Gurke

Avocado

Paprika

Tomaten 

Bohnen 

Broccoli 

Zucchini

Blumenkohl 

Zwiebeln

Kürbis

Feta Käse

(Körniger) Frischkäse

Parmesan

Creme Fraiche

(Vollkorn-) Wraps 

Soja Sauce

Passierte Tomaten 

Kokosmilch zum Kochen 

Gewürze wie Salz, Pfeffer, Chili, Knoblauch, Bio Gemüsebrühe, Paprika Pulver, Kurkuma, Curry, Thymian, Rosmarin

Öle wie Rapsöl, Kokosöl, Olivenöl, Macadamiaöl, Walnussöl, Sesamöl, Leinöl 

Apfelessig

Weißer Balsamico

Dunkler Balsamico

Reiswaffeln

Eiweißriegel / Müsliriegel

Gemüsechips

Nüsse / Studentenfutter

Dunkle Schokolade

Einkaufsliste gesunde Ernährung

Trinken (warme & kalte Getränke, Smoothies, frisch gepresste Säfte)

Mandelmilch (Smoothies, Kaffee, Shakes)

Kokosmilch (Smoothies, Kaffee, Shakes)

Eiswürfel (Wasser, Smoothie, Shakes)

PB2 (Smoothie, Shakes)

Erdnussbutter (Smoothies)

Spinat (Smoothies)

Grünkohl (Smoothies)

TK Früchte wie Himbeeren, Heidelbeeren, Kirschen, Erdbeeren (Smoothies)

Frisches Obst wie Bananen, Papaya, Avocado, Äpfel, Birnen, Pflaumen, Aprikosen, Zitronen (Smoothies, Säfte)

Gurken (für Smoothies aber auch Infused Water)

Datteln (Smoothies)

Ingwer (Smoothies, Säfte) 

Karotten (Smoothies, Säfte)

Proteinpulver (Smoothies)

Gerstengraspulver (Smoothies)

Matchapulver (Smoothies, Heißgetränk)

Kaffee 

Tee 

Süßstoffe (siehe oben)

Bourbon Vanille, Zimt

Wo einkaufen?

Spezielle Produkte zum Backen und Frühstücken versuche ich meist bei Amazon zu bekommen, da die Preise dort am besten sind. Alternativ sind das Reformhaus und manchmal auch DM die richtigen Adressen. 

Andere Lebensmittel kaufe ich zu 95 % bei Aldi, spezielle Produkte wie Mandelmilch oder Kokosmilch zum Beispiel in anderen Supermärkten.

Und ihr so? 

Jetzt würde mich noch brennend interessieren, was ihr immer im Haus habt und worauf ihr nicht verzichten könnt! Vielleicht muss ich meine Einkaufsliste dann noch ergänzen… ?! 

 

MerkenMerken

Das könnte dir auch gefallen

10 Kommentare

  • Reply Kiddekat 7. Februar 2016 at 18:49

    Bei uns sieht das sehr ähnlich aus, allerdings backe ich eher selten. Was ich unbedingt brauche: mandelmus und cashewmus, Möhren, Zucchini, minitomaten, Eier, Süßkartoffeln, quinoa, haferflocken, mandelsplitter, tomatenmark, purer Joghurt und Quark und was du nicht hast 😀 rote Beete und Mozzarella und kerne, daraus wird locker 2x die Woche ein Salat…yummi

    • Reply mama moves 9. Februar 2016 at 8:37

      Oh ja, das klingt toll! Rote Beete gibt’s bei uns tatsächlich auch oft. 🙂

  • Reply C.M 8. Februar 2016 at 11:33

    Sehr cool , ich glaub ich müsste bei uns mal einiges ergänzen. : ) welches Stevia kannst du empfehlen…?

    Schöne grüße

    Cathi

    • Reply mama moves 9. Februar 2016 at 8:36

      Oje, das ist eine sehr gute Frage, an der ich mir auch immer die Zähne ausbeiße. Und ich muss sagen: Nein, ich kann keins empfehlen, weil ich selbst noch kein wirklich gutes gefunden habe. Also eins, das qualitativ UND geschmacklich top ist. Tut mir leid! Aber wenn du eins findest, sag mir unbedingt bescheid!! 🙂 LG Yavi

      • Reply Ma 16. Februar 2016 at 22:49

        einfach eine eigene Stevia-Pflanze vielleicht.
        lg, ma

  • Reply Katharina 9. Februar 2016 at 8:35

    Guten Morgen liebe Yavi,
    toller Beitrag, da möchte man sofort los kochen!
    Gerne würde ich dir etwas empfehlen, doch du hast alles schon aufgelistet 😉
    Allerdings möchte ich dir noch Quinoamehl ans Herz legen, ich mache mir damit Nudeln, super gesund und sehr lecker! Kann man auch super selbst machen.
    Liebe Grüße Katharina von cruchedevinaigre.de

    • Reply mama moves 9. Februar 2016 at 8:48

      Hallo du Liebe, super Tipp. Wie machst du die Nudeln denn? Mit welchem Gerät? LG Yavi

  • Reply Aurelie 9. Februar 2016 at 12:53

    Definitiv Erdmandelflocken! Fürs Müsli oder Porridge eine echt leckere Sache. Man kann auch total super Kekse draus machen.
    Musste jetzt doch mal was posten. ( stille Instaleserin )

    • Reply mama moves 9. Februar 2016 at 13:51

      wow, nie gehört! Muss ich gleich direkt mal googeln! Danke!!

  • Reply Azra 22. Februar 2016 at 16:09

    Weißt du was mich interessiert? Wieso z.B. Kokosbutter/Öl und keine normale Butter? Ich muss gestehen ich kenn mich diesbezüglich null komma nix aus und weiß auch nicht für was was gut ist. Mich würde es aber sehr interessieren, warum du bzw warum man soviele für mich ‘normale und übliche’ Produkte ersetzt? VG (ich kann mir sogar vorstellen, dass ich nicht die Einzige bin… evtl neues Thema für deinen Blog?!)

  • Hinterlasse einen Kommentar

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen